Die Frucht ist groß und erhält ihren Namen durch die weißliche Farbe der Unterseite der Blätter (im Vergleich zu anderen Olivenbaumsorten).

Es ist die dritte am meisten verbreitete Sorte in Spanien mit rund 265.000 Hektar Olivenbäumen, die hauptsächlich in Andalusien in Südspanien angebaut werden.

Die helle, goldene Farbe weist intensive Grüntöne auf.
Aromen von Banane, grünem Obst und grünem Rasen.
Das fruchtige Aroma weist Noten von Artischocke,
Klee und Luzerne auf.
Mit außergewöhnlicher Harmonie, Komplexität und langanhaltend.