Die Frucht ist klein und erhält ihren Namen von Arbeca, einer kleinen Ortschaft in der Provinz Lleida.

Diese Sorte verzeichnet ein größeres territoriales Wachstum mit etwa 80.000 Hektar und wird hauptsächlich in Katalonien und Aragonien im Nordosten Spaniens angebaut.

Die helle, goldene Farbe weist leichte Grüntöne auf.
Aromen von Tomaten, grünem Obst und Orangenblüten.
Der fruchtige Geschmack weist Noten von Apfel,
Mandeln und schwarzem Pfeffer auf.
Mit außergewöhnlicher Harmonie, Komplexität und langanhaltend.